Das Uhrenmagazin

Bei Alpina gab es kürzlich eine Rückkehr aus den Tiefen der Ozeane: Die Seastrong Diver Comtesse Quartz ist die würdige Erbin der ersten ganz dem Wassersport gewidmeten Damenmodelle, die der Schweizer Uhrenhersteller vor fast 60 Jahren geschaffen hat. Im Vordergrund steht hier allerdings nicht, wie so häufig, eine originalgetreue Wiederbelebung oder gar ein Festhalten an vergangenen Zeiten, sondern die sichere Verankerung der neuen Seastrong Diver Comtesse Quartz im 21. Jahrhundert – und damit in der Gegenwart.

Diese neue Uhr entspringt einer ganz besonderen Verbindung, und zwar der Zusammenführung der Kollektion Seastrong Diver und der Comtesse-Reihe, die sich zu 100% feminin und sportlich-chic präsentiert und bereits die Kollektion Alpiner des Hauses höchst erfolgreich bereichert. Das Ergebnis sind neue, ansprechende Taucheruhren, die sich exklusiv an ein weibliches Klientel richten.
Entwickelt wurde die neue Seastrong Diver Comtesse Quartz für alle, die sich danach sehnen, die Meere dieser Welt von Nahem zu erkunden. Als eine Begleiterin in die Tiefen der Ozeane verfügt die Uhr über alle Merkmale, die sie braucht, um sich den Anforderungen der Tiefen erfolgreich entgegenstellen zu können: Eine garantierte Wasserdichtigkeit bis 300 Meter, eine mit einer Skala versehene, nur einseitig drehbare Lünette, einen verschraubten Gehäuseboden und eine verschraubte Krone sowie große, mit Leuchtmasse beschichtete Zeiger, die eine perfekte Ablesbarkeit der Tauchzeit selbst in großen Tiefen (aka tiefster Dunkelheit) verspricht.
Jede der Uhren zeichnet sich durch die für Alpina so typischen Eigenschaften aus, angefangen mit dem emblematischen roten Dreieck, das als Gegengewicht des Sekundenzeigers dient und darüber hinaus auch das Zifferblatt sowie die Lünette bei 12 Uhr ziert. Auf der 3-Uhr-Position findet sich ein Datumsfenster.

Das Quarzwerk AL-240 gewährleistet eine hervorragende Ganggenauigkeit über einen Zeitraum von nahezu vier Jahren. Es liegt in einem Gehäuse aus Edelstahl von nur 34 mm, das von einem kratzfesten Saphirglas zifferblattseits und von einem verschraubten Boden komplettiert wird. letzterer trägt die für alle Taucheruhren von Alpina spezifische Gravur: die Alpengipfel und den Dreizack.

Alpina bietet die Seastrong Diver Comtesse Quartz in vier verschiedenen Varianten an, mit Armbänden aus Edelstahl oder Kautschuk, mit Permuttzifferblättern in Blau oder Weiß, die eine besondere Verbindung mit dem Meer pflegen.