Das Uhrenmagazin

Was? Fliegende Tiger?
Wikipedia weiß Folgendes darüber zu berichten:

Die American Volunteer Group (auch Flying Tigers) war eine US-amerikanische Fliegerstaffel, die aus Freiwilligen bestand. Sie wurde 1941 in Kunming (China) vom damaligen Captain Claire Lee Chennault gegründet. Vorbild dieser Staffel war die erste amerikanische Freiwilligen-Fliegerstaffel in fremden Diensten, die im Ersten Weltkrieg – vor dem Kriegseintritt der USA – für Frankreich fliegende Lafayette Escadrille.

Diese geschichtsträchtige Organisation nimmt nun einer der Enkel eines Mitglieds als Image für seine neue Uhrenmarke. „Gavox“ heißt sie, was aus den Wörtern „galaxy“ und „vox“ (lateinisch, „Stimme“) zusammengesetzt ist: die Stimme der Galaxie, also. Der Gründer, Michael Happé, ist selbst Ingenieur und Pilot. Seine Vision: Uhren zu produzieren, die von Luftfahrtprofis und Laien gleichermaßen verwendet werden können. Dass dabei der typische Look von Pilotenuhren erhalten bleiben soll, versteht sich schon von selbst.

8248801840_500bba4aea_b

9155308064_f35f43737d_b

8731770539_aafe4282a6_b