Das Uhrenmagazin

Am 6. November 2015 läuft der neue James Bond 007 Spectre in den Kinos an. Auch diesmal stellt Omega wieder die Uhr, welche die Figur des James Bond im Film tragen wird. Zugleich kommt das schöne Stück immer in einer streng limitierten Zahl in den Verkauf.

Omega-Seamaster-Aqua-Terra-15007-Gauss-Watch-James-BondOmega hat nun das Geheimnis gelüftet und die Seamaster Aqua Terra > 15,007 Gauss vorgestellt. Das besondere an dieser Armbanduhr sind die verwendeten Farben, und dass das Familienwappen von James Bond eingebracht wurde. Das Wappen wurde erstmals in dem Film „Im Geheimdienst ihrer Majestät“ gezeigt; Details daraus finden sich im Muster des blauen Zifferblatts und am Gegengewicht des Sekundenzeigers.

Die erste, originale Omega Seamaster Aqua Terra > 15,000 Gauss enthielt als erste Uhr von Omega überhaupt das neue Master Co-Axial Werk. Die neue Bond-Uhr enthält das Omega Master Co-Axial Kaliber 8507, ein Automatikwerk, dessen Rotor die Form eines Pistolenlaufs hat. Davon abgesehen unterscheidet es sich in nichts von den Werken, die in den anderen Aqua Terra Master Co-Axial verbaut werden.

Omega-Seamaster-Aqua-Terra-15007-Gauss-Watch-dialWie die originale Aqua Terra > 15,000 Gauss besticht auch die Bond-Uhr durch gelbe Elemente – ein bombastischer Kontrast zum kräftigen Blau des Zifferblatts. Das Gehäuse aus Edelstahl hat einen Durchmesser von 41,5 mm und kommt mit einem passenden Armband aus Edelstahl. Die Uhr ist bis 150 m wasserdicht und, dank der Master Co-Axial Komponente, besonders widerstandsfähig gegenüber magnetischen Außeneinflüssen.

Omega wird die Produktion der Gauss auf 15,007 Stück limitieren, eine relativ hohe Zahl, was die zahlreichen Omega- und Bond-Fans freuen wird; waren die bisherigen Bond-Uhren doch jedes Mal äußerst populär.