Das Uhrenmagazin

Heute stellen wir drei neue TAG Heuer Aquaracer-Modelle vor, die kürzlich ihren Weg in die Kollektion gefunden haben. Sie sollen den entspannten Lebensstil auf See verkörpern, keine Kompromisse im Bezug auf ihre Tauchfunktionen eingehen, für die die Aquaracer-Kollektion von TAG Heuer bekannt ist.
Die TAG Heuer Aquaracer für Frauen ist ein Klassiker, denn diese Uhr wird schon seit einigen Jahrzehnten angeboten. Und TAG Heuer war dazu einer der ersten Hersteller, der auch für Frauen sportliche Uhren mit Edelstahlarmbändern angeboten hat – und das in einer Zeit, als die allermeisten Damenmodelle in Gold oder mit einer Goldbeschichtung kamen. Um seine sportlichen Damenmodelle auch entsprechend herauszustellen, hat TAG Heuer, ebenfalls als eine der ersten Marken, erfolgreiche Sportlerinnen für seine Werbung verpflichtet.

Das augenfälligste Merkmal der neuen Aquaracer-Modelle ist ihr Blau – ein tiefer, betörender Farbton, der offensichtlich an das Meer erinnern soll – und das auch tut. Dabei unterstützt auch der Sonnenschliff sowie das eingravierte Sandwellen-Muster, das an die sanften Wellen erinnert, welche einander an tropischen Stränden überlappen.
Das dritte der Modelle ist mit einem Perlmuttzifferblatt ausgestattet.

Dass TAG Heuer die Aquaracer schon immer als eine Sportuhr gesehen hat, spiegeln ihr robustes Design und die Funktionen der Armbanduhr wider. Und auch die drei neuen Modelle sind zuverlässig über und unter Wasser. Mit ihrer einseitig drehbaren Lünette, dem kratzfesten Saphirglas, der verschraubten Krone und einer Wasserdichtigkeit von 300 Meter – oder 30 bar – sowie mit den nachtleuchtenden Zeigern und Markern kann die Aquaracer mit den Besten mithalten.
Angetrieben werden die drei Modelle von einem zuverlässigen, langlebigen Automatikwerk.

Was die Armbänder betrifft hat man die Wahl zwischen einem Gliederarmband aus Edelstahl oder mit einem blauen aus Kautschuk, welches zum Zifferblatt passt. Bänder aus Kautschuk haben nicht nur den Vorteil, dass sie farblich auf die Uhr abgestimmt werden können, sondern sie sind auch ideal für alle Wassersportarten. Diese Armbänder sind pflegeleicht, äußerst widerstandsfähig gegenüber Salzwasser, leicht und bequem.
Die Variante mit dem Perlmuttzifferblatt kommt ausschließlich an einem Kautschukarmband.