Das Uhrenmagazin

Pro-Tek zeigt mit der PRW-3000, dass eine Bergsteigeruhr nicht nur funktionell, sondern auch gutaussehend sein kann. Wie auch die Vorgänger der Casio-Uhr sammelt die PRW-3000 ständig Umgebungsdaten, die wichtig für den Bergsteiger sind. Der eingebaute Triple Sensor ist nochmal kleiner geworden, wobei die Geschwindgkeit der Datensammlung und -aufbereitung höher geworden ist. Nur noch ein Fünftel der Zeit braucht die Uhr im Vergleich zu ihren Vorgängern, um die Höhe zu messen. Auch der Richtungsmesser zieht nur noch zehn Prozent der Energie.

Ein besonderes Feature ist der Luftdruck-Trendalarm. Er erkennt sich plötzlich verändernde Luftdruckverhältnisse und warnt umgehend. Wetteränderungen bleiben so nie unbemerkt – in der Wand können wenige Minuten über einen sicheren Unterschlupf entscheiden.

Die PRW-3000-Serie soll knappe 300 Euro kosten.

Daten:

  • Funkempfang in EU, USA, Japan und China
  • Solarbetrieb
  • Barometer
  • Thermometer
  • Höhenmesser und Höhenaddition mit Messdatenspeicher
  • Digital-Kompass
  • Sonnenauf- und Untergangsanzeige
  • 1/10-Sek.-Stoppuhr
  • Countdown-Timer
  • Weltzeit
  • Automatischer Kalender
  • 5 Alarme + Snooze-Funktion
  • Kälteunempfindlichkeit bis zu -10°C
  • Ladekontrollanzeige
  • Super Full Auto LED Beleuchtung
  • Mineralglas
  • 10 Bar Wasserdichtigkeit

BOLD_ProTrek_PRW 3000_6

BOLD_ProTrek_PRW 3000_1