Das Uhrenmagazin

Breitling-Inhaber Ernest Schneider gestorben

Der langjährige Verwaltungsratpräsident der Breitling SA, Ernest Schneider, ist am 5. Mai 2015 im Alter von 94 Jahren gestorben.

Schneider hatte die Firma 1979 von der Familie Breitling übernommen. Damals schienen Automatikuhren von Modellen mit Quarzwerk verdrängt zu werden, doch Schneider glaubte an die Zukunft der Firma. Ab 1999 ließ er alle Uhren des Hauses mit chronometerzertifizierten Werken ausstatten, eine Politik, die bis zum heutigen Tag beibehalten wird.

Seit einigen Jahren hat die Geschäftsführung Schneiders Stiefsohn Teddy übernommen.