Das Uhrenmagazin

Mathieu Legrand spendet für einen guten Zweck

Dr. Paul Festl, Gründer und ehrenamtlicher Leiter der Dominicus-Patenschaften, nahm am 1. Juni 2015 einen Scheck in Höhe von 1.000 € aus dem Haus Mathieu Legrand entgegen. Damit unterstützt die Schweizer Uhrenmarke das Projekt „Dominicus-Patenschaften“, welches sich besonders für Waisenkinder in Kenia engagiert.

Im Raum Juja/Kenia gibt es viele Aidswaisen – die Dominicus-Patenschaften geben ca. 2.000 Kindern Hoffnung auf eine bessere Zukunft. Ein Waisenhaus und zwei Waisenhauszentren bieten insgesamt 320 Kindern ein zuhause; daneben werden noch mehr Kinder mit Nahrung, medizinischer Versorgung und einer Schul- oder Berufsausbildung versorgt.