Das Uhrenmagazin

Im November findet die sechste Auflage der „Only Watch“ Auktion zum ersten Mal in Genf statt. Wie immer werden in Zusammenarbeit mit der „Monaco Association Against Muscular Dystrophy“ luxuriöse Uhren für den guten Zweck versteigert. Das Besondere an dieser Auktion ist, dass die Modelle, die zur Versteigerung stehen, wirklich und wahrhaftig die einzigen ihrer Art sind. Entweder sind sie die ersten Modelle aus einer Limited Edition oder ein spezieller Prototyp, den es sonst nirgends zu kaufen gibt oder die Uhr wurde tatsächlich speziell für diesen Anlass gebaut.

Uhren, die nur für diesen einen Zweck designt wurden, machen diesen zweijährig veranstalteten Charity-Event zu einem Highlight unter Uhrenliebhabern. Manchmal verwenden Hersteller einfach nur andere Materialien für Zifferblatt oder Gehäuse, als sonst, aber manchmal investieren sie wirklich in eine einzigartige Uhr mit einem neuen Gehäuse oder Zifferblatt und von Zeit zu Zeit sogar mit neuen Uhrwerken. Da werden Sammler mehr als aufgeregt.

40 Uhrenhersteller haben sich dazu entschlossen, 2015 eine Uhr an „Only Watch“ zu spenden. Bis zur Auktion im Herbst werden die Hersteller nach und nach mit Informationen zu den Modellen herausrücken – was zweifelsohne nicht nur die Spannung steigert, sondern auch eine exzellente Werbung für „Only Watch“ sein wird.