Das Uhrenmagazin

Adams: The World’s Most Expensive Watches Book

Jetzt erhältlich: „The World’s Most Expensive Watches“ Buch.

Die Armbanduhr ist schon seit längerem weit mehr als nur ein Zeitanzeiger oder Accessoire. Die Wahl einer Uhr ist ein Statement; sie schafft Identität, nicht nur am Handgelenk von Politikern, Sportlern und Celebrities.

Ariel Adams zollt der Bedeutung aussagekräftiger und teurer Uhren nun nicht mehr nur in seinem weltweit beachteten Blog „A Blog To Watch“ Tribut, sondern auch in seinem gerade eben erschienenen Buch „The World’s Expensive Watches“. Der Leser kann darin Uhren von extravagant bis dekadent, von einfach nur interessant bis äußerst kompliziert entdecken.

Die vorgestellten Armbanduhren starten bei 200.000 $ – und bis hinauf zu 5 Mio. $ ist alles dabei. Darüberhinaus beinhaltet das Buch auch die Vorstellung verschiedener Uhren, die extrem hohe Preise bei Auktionen erzielten.

Adams Buch ist informativ und unterhaltsam, mit detaillierten Beschreibungen einzelner Stücke. Außerdem nimmt der Autor in verschiedenen Artikeln die Preise der Armbanduhren auseinander, legt ein besonderes Augenmerk auf handwerkliche Kunstfertigkeiten und Komplexität der Designs sowie auf Exkulivität, Prestige und Sammlerwert.

Das Buch ist bis auf Weiteres nur in englischer Sprache erhältlich.