Das Uhrenmagazin

Pünktlich zu den Feierlichkeiten zu seinem hundertsten Geburtstag ehrt Mido eine seiner Ikonen – und zwar die Commander; das Modell, das ohne Unterbrechung seit über einem halben Jahrhundert angefertigt wird. Die neue Commander Shade präsentiert sich kühn und frech und verleiht dem 1959 erschienen Originalmodell ein atemberaubendes neues Aussehen.

Das runde Gehäuse aus Edelstahl verleiht der Commander-Kollektion eine einzigartige Form mit einem hohen Wiedererkennungswert. Ein Symbol ewiger Jugend, an dem die Zeit, die Jahrzehnte, scheinbar spurlos vorbeigezogen sind. Ihre außergewöhnliche Langlebigkeit auf dem Uhrenmarkt ist ein klares Erfolgszeichen. Fast sechs Jahrzehnte hat die Commander überdauert – und sich dabei unbestreitbar ihre Identität bewahrt.
Die neue Commander Shape Special Edition ist eine mit der ersten Commander nahezu identische Neuauflage. Sie kommt mit dem selben runden Gehäuse aus Edelstahl, dessen schlichte Linien ein großes Zifferblatt enthüllen. Letzteres trägt einen satinierten Sonnenschliff und einen sanften Farbverlauf in Schwarz und Silber. Inspiriert wurde es von einem Modell aus dem Jahr 1979. Die applizierten Indexe sind poliert und mit schwarzem Lack überzogen. Um eine perfekte Ablesbarkeit auch bei Nacht zu garantieren, ist der polierte Höhenring mit 12 Punkten aus naturfarbener Super-LumiNova versehen, so wie auch die flachen, diamantgeschliffenen Stunden- und Minutenzeiger. In dem bei drei Uhr platzierten Fenster können werden der Tag und das Datum angezeigt.
Das Zifferblatt wird von einem Acrylglas geschützt, auf welchem das Mido-Logo in Heißprägung angebracht wurde.

Commander Shade_Special Edition_700,00 Euro_M8429.4.27.11

Das Gehäuse hat einen Durchmesser von 37 Millimetern und passt somit an jedes Handgelenk. Den Gehäuseboden ziert das ursprüngliche Logo von Mido. Die Uhr ist bis zu einem Druck von 5 bar wasserdicht. Im Inneren arbeitet ein Automatikwerk mit höchster Zuverlässigkeit, das ETA 2836-2. Es ist hochwertig dekoriert und die Schwungmasse trägt neben dem Mido-Logo Genfer Streifen.
Komplettiert wird der Zeitanzeiger von einem Milanaise-Armband aus satiniertem Edelstahl. Es sitzt perfekt am Handgelenk und unterstreicht zudem den 70er Jahre-Look der Uhr, der heute noch so aktuell ist wie beim Erscheinen des Originals.

Eine andere Version dieser Sonderausführung Mido Commander Shade Special Edition „100. Geburtstag“ ist mit einer roségoldenen PVD-Beschichtung erhältlich.