Das Uhrenmagazin

Die Firma F.P. Journe hat 2014 ihre erste Damenuhr herausgebracht, die „L’Elegante“. Um allen Anlässen, Geschmäckern und natürlich auch modischen Ansprüchen gerecht zu werden, kann bei dieser Armbanduhr zwischen zahlreichen farblichen Varianten gewählt werden.

Die Uhr ist in sieben verschiedenen Farben erhältlich mit Gehäusen aus Titan, Rotgold oder Platin. Diamanten sind ein wesentlicher Part dieser Kollektion. Jede dieser Armbanduhren kommt mit einem passenden Armband aus Kautschuk; die farblichen Akzente auf dem Gehäuse sind aus dem selben Material.

FP-Journe-Elegante-watch-17

Das Design vereint feminine Formen mit jugendlichem Stilempfinden und wurde dafür im vergangenen Jahr mit der Auszeichnung “Ladies Watch of the Year” belohnt.

Obwohl F.P. Journe normalerweise ausschließlich mechanische Uhrwerke verbaut, wurde für die L’Elegante eine Ausnahme gemacht und ein High-End Quarzwerk mit einem Partner in der Schweiz entwickelt. Das Kaliber 1210 ist elektro-mechanisch mit einem erstaunlichen Feature: Wird die Uhr für 30 Minuten nicht bewegt, schaltet sie sich ab, bis sie wieder bewegt wird. Danach stellt sie sich automatisch auf die korrekte Zeit ein. Dadurch hält die Batterie bei täglichem Gebrauch bis zu 10 Jahre – bei unregelmäßigem Tragen sogar noch länger.

Sollte also noch ein Geschenk für den Valentinstag (oder jeden anderen Anlass) fehlen und das Budget nicht allzu begrenzt sein – warum nicht eine L’Elegante? Durch die reiche Auswahl dürfte für jeden Geschmack etwas dabei sein.