Das Uhrenmagazin

Prim ist eine tschechische Uhrenmarke, die seit 1949 existiert. Inhaber der Marke ist ein Unternehmen namens Elton. Prim gibt es mittlerweile in vielen Varianten, allesamt mit Automatikwerken. In einigen Uhren werden modifizierte ETA-Werke verbaut, in anderen kommen aber hauseigene Kaliber zum Einsatz. Die mechanischen Prims haben das Hauskaliber 94 (Handaufzug) oder Kaliber 98 (Automatik). Hier sieht man deutlich die große Erfahrung des Unternehmens.

Und man sieht diese Erfahrung auch im Design der Uhren: moderne Klassiker, die mir sehr gut gefallen. Die Hürde könnte der Einstiegspreis sein. Der liegt bei immerhin 3000 Euro für das kleinste Prim-Modell. Ansonsten: eine äußerst interessante Marke, über die ich mit Sicherheit noch öfter berichten werde.

prim1

prim2