Das Uhrenmagazin

Omega-gold-aqua-terra-007-goldfinger-50th-watch-2Beim britischen Auktionshaus Christie’s kam die „Omega Seamaster Aqua Terra Gold 50th Anniversary Of 007 Goldfinger“ unter den Hammer. Die Armbanduhr, hergestellt zu Ehren des 50jährigen Jubiläum des James Bond Films „Goldfinger“ von 1964, erzielte in der Onlineauktion das Achtfache ihren Wertes – nämlich  $113.000 – und ist damit das ertragreichste Stück der Goldfinger 50th Anniversary Auktion.

Die Omega Seamaster Aqua Terra Gold basiert auf dem Modell Omega Seamaster Aqua Terra Master Co-Axial. Die Goldfinger-Version ist mit einem Zifferblatt aus 18karätigem Gold ausgestattet, sowie mit passendem Armband und Gehäuse. Da die Uhr ein Teil der Omega James Bond Kollektion ist, fehlt auch bei ihr das 007-Logo als Gegengewicht zum Sekundenzeiger nicht. Omega hat sich beim Durchmesser des Gehäuses für 38.5 mm und damit für eine Unisex-Größe entschieden. Die Uhr wird von Omegas neuem, hauseigenem Master Coaxial-Werk angetrieben, dem Kaliber 8501.

Omega ist schon seit dem Jahr 1995, seit dem Film Goldeneye, der Hersteller der offiziellen James Bond Uhr. Diese kommt nicht nur jeweils zum Filmstart in limitierter Version in den Verkauf, sondern wird auch von der Figur des James Bond in den jeweiligen Filmen am Handgelenk getragen. Für Omega war der Erwerb dieser Partnerschaft ein extremer Gewinn – noch mehr wenn man sich daran erinnert, dass Bond ursprünglich – ganz nach Vorgabe von Erfinder Ian Fleming – eine Rolex trug.

Omega-gold-aqua-terra-007-goldfinger-50th-watch-7

 

Kommentare geschlossen.