Das Uhrenmagazin

André Belfort stellt eine große Auswahl an verschiedenen Modellen zur Verfügung und für jedes Modell eine genauso große Auswahl unterschiedlicher Varianten. Heute stellen wir die André Belfort Le Capitaine silber vor.

Le Capitaine ist mit einer Vielzahl von Funktionen ausgestattet; sie kommt mit einer Tages-, Monats- und 24-Stunden-Anzeige sowie mit einem Datumsfenster. Die Tagesanzeige liegt auf neun Uhr, die Monatsanzeige auf 12 Uhr, die 24-Stunden-Anzeige auf sechs Uhr. Bei letzterer findet sich außerdem noch eine Tages- und Nachtanzeige in der Mitte. Das Datumsfenster wurde auf drei Uhr platziert. Die Zeit wird via Stunden-, Minuten- und Sekundenzeiger zentral angezeigt.
Ganz außen auf dem Zifferblatt läuft eine unauffällige 60-Minuten-Anzeige entlang, zusätzlich zu den römischen Ziffern in Silber.
Das Zifferblatt wird von einem kratzfesten Saphirglas geschützt, welches auch über eine eingeschliffene Lupe für die Datumsanzeige verfügt.

AB_8110_silber_FrontDie Energie für die Zeitanzeige und die verschiedenen Funktionen wird vom automatisches Kaliber ETK 811 zur Verfügung gestellt. Dabei werden die verschiedenen Funktionen der Le Capitaine über eine Krone und zwei Drücker gesteuert.
Zusätzlich ist in der Lünette eine Tachymeter-Skala eingraviert, welche das Abschätzen von Geschwindigkeiten erlaubt. Wer daran kein Interesse hat, weiß jedoch sicher ihren optischen Reiz zu schätzen.

Das Edelstahlgehäuse hat einen relativ moderaten Durchmesser von 38 mm ohne Krone bei einer Höhe von 14 mm und pflegt damit ein gewisses Understatement. Sie kommt am dazu passenden Edelstahlarmband und ist außerdem bis 5 ATM druckgeprüft.

Für meinen Geschmack hätten es einfache Indexe statt der übergroßen römischen Ziffern auch getan sowie ein kleines Datumsfenster – vor allem, da letzteres ohnehin mit einer eingeschliffenen Lupe im Glas zur besseren Ablesbarkeit ausgestattet ist. Damit wäre der Übersichtlichkeit auf dem Zifferblatt gut gedient gewiesen, vor allem da die weiß-silbernen Zeiger die Ablesbarkeit nicht unbedingt verbessern sondern sich fast schon zu harmonisch in das Gesamtbild des Zifferblattes einfügen.

13 verschiedene Modelle sind von der André Belfort Le Capitaine insgesamt verfügbar, darunter auch verschiedene Zifferblattfarben – die Ausführung in silber ist nur eine von vielen. Sollte das Grunddesign also gefallen, ist hier sicher für jeden Geschmack etwas dabei.