Das Uhrenmagazin

Breitling bringt eine wunderbare Version seiner Ocean heraus: mit der Superocean 42. Die limitierte Taucheruhr kommt in einem schönen Blau daher, und auch das Armband ist ozeanfarbig. Gefällt mir sehr gut. Wer richtig tief tauchen will, ist mit der Superocean gut beraten. Bis zu 1.500 Meter Wassertiefe steckt sie weg. Die kannelierte, in eine Richtung drehbare Lünette ist aus gussgeformtem Kautschuk und ebenfalls in Blau gehalten.#

Auf dem Zifferblatt prangen Leuchtindexe, die Zeiger leuchten ebenfalls angenehm kontraststark. Das Gehäuse der Breitling ist aus poliertem Edelstahl. Im Inneren verrichtet ein Chronometer-zertifiziertes Automatikwerk seinen Dienst. Zur äußerlichen Schönheit gesellen sich also noch hervorragende innere Werte.

Optik 9
Features 7
Qualität 10
Gesamt 8
Informationen zu unseren Tests und den Kriterien finden Sie hier. Alle Testberichte spiegeln nur unsere eigene Meinung wider.