Das Uhrenmagazin

Jede Bell & Ross Uhr ist so konzipiert, dass sie sich ihrer spezifischen Umgebung anpasst. Für Taucher hat Bell & Ross Zeitmesser entwickelt, die perfekt auf die Welt unter Wasser abgestimmt sind. Sie unterstützen Taucher unter allen Umständen. Gut ablesbar, funktional, präzise und zuverlässig, erfüllen sie die spezifischen Anforderungen von Profis im Einsatz. Das gilt auch für die neueste Taucheruhr von Bell & Ross, die BR 03-92 Diver Black Matte.

Das Know-How von Bell & Ross im Bereich der Marine ist die Summe der gemeinsamen Erfahrung und des Wissens seiner Designer, seiner Uhrmachermeister und professioneller Anwender. Der Uhrenhersteller hat eine lange Geschichte im Bereich der Meere. Sie begann im Jahr 1997 mit der Hydromax, die bis 11.100 Meter wasserdicht war; im Jahr 2002 folgte ihr der Zwei-Zähler-Chronograph Diver 300 und fünf Jahre später stellte Bell & Ross die BR02-Serie erstmals der Öffentlichkeit vor. 2017 kam die BR03-92 Diver auf den Markt mit ihrem ikonischen BR-Quadrat und einem starken nutzungsorientierten Charakter.
Bell & Ross hat nun die quadratische Taucheruhr um zwei Versionen ergänzt und damit zu einer eigenständige Kollektion erweitert.

Nicht jede Uhr darf sich Taucheruhr nenne. Die Kriterien einer richtigen Taucheruhr sind in einer gesetzlichen Regelung genau festgelegt. Wasserdichtheit bis zu einer Tiefe von mindestens 100 Meter, eine einseitig drehbare Lünette mit Skala, Funktionsanzeige und Leuchtmarkierungen, Ablesbarkeit im Dunkeln und Stoßsicherung sowie Magnetfeldschutz sind nur einige der zahlreichen, vorgeschriebenen technischen Parameter.

Das neue Modell der BR03 Diver Kollektion unterstreicht mit seiner Uniform aus Keramik einmal mehr die avantgardistische Version von Bell & Ross. Die mattschwarze Keramik übernimmt die für die Bell & Ross Philosophie so wichtigen Codes der Luftfahrt. In der Luft- und Raumfahrt wird Keramik vor allem für solche Teile eingesetzt, die extremen Temperaturen oder Säureangriffen, Korrosion und Erosion ausgesetzt sind.
Auf der Suche nach Exzellenz hat Bell & Ross die Hightech-Keramik in seinen Werkstätten überarbeitet, so dass die Eigenschaften dieses Materials – hohe Kratzfestigkeit, angenehmer Tragekomfort, weiche Haptik, Thermoregulierung usw. – weiter verstärkt werden. Das Ergebnis ist eine Keramik, die beinahe so hart wie ein Diamant ist, strapazierfähig und leichter als Stahl.
Das Gehäuse hat einen Durchmesser von 42 mm und ist wasserdicht bis 300 Meter.

Das matte Schwarz erinnert an die getönten Antireflex-Scheiben der Instrumententafeln im Flugzeug-Cockpit. Das schlichte Design, das schwarze Zifferblatt, die großen weißen Ziffern, die Form der Zeiger und die fotolumineszente Beschichtung ermöglichen eine sofortige Ablesung der Zeit, sowohl bei Tag als auch bei Nacht.
Die neue BR 03-92 Diver Black Matte wird vom Kaliber BR-CAL.302 angetrieben, einem Automatikwerk, das Stunden, Minuten, Sekunden und Datum anzeigt.