Das Uhrenmagazin

Piloten- und Fliegeruhren haben eine lange Tradition. Heute sind Piloten nicht mehr auf sie angewiesen, bei Uhrenliebhabern haben diese Modelle jedoch nach wie vor Hochkonjunktur. Ihr typisches Design, welches einen großen Durchmesser, ein dunkles Zifferblatt und helle Ziffern, Markierungen und Zeiger für beste Ablesbarkeit mit einer präzisen Zeitmessung vereint, macht die Fliegeruhren so beliebt.

Wir stellen hier fünf Modelle vor, die für jeweils unter 1000€ zu haben sind:

 

Laco Westerland

Laco-WesterlandLaco kann sich auf die lange Geschichte seiner Fliegeruhren berufen, hatte die Firma doch schon in den 1930er Jahren solche Modelle im Angebot. An diese Tradition knüpft der Uhrenhersteller an, verbindet Qualität mit einem ansprechenden Preis-Leistungs-Verhältnis und bald einem Jahrhundert Erfahrung.
Mit seinem Modell Westerland bleibt Laco seinem Stil treu. Der Fokus liegt ganz auf der Anzeige der Zeit; angezeigt werden Stunden, Minuten und Sekunden. Die dunkle Farbe des Edelstahlgehäuses ist an den Vorgänger dieser Uhr angelehnt, der Durchmesser beträgt 45 mm. Im Inneren dieser Uhr arbeitet das ETA Handaufzugskaliber 2801.

 

Aristo Vintage Flieger 47

ARISTO-XXL-47mm-AUTOMATIK-BEOBACHTUNGSUHR-B-UHR-FLIEGERUHR-3H131Diese Fliegeruhr setzt ebenfalls auf Inspiration aus der Vergangenheit. Die Vintage Flieger lehnt sich an den Beobachtungsuhren an, welche von den Piloten der Deutschen Luftwaffe in den 1940er Jahren getragen wurde. Angezeigt werden Stunden, Minuten und Sekunden.
In dieser Fliegeruhr arbeitet das Automatikkaliber ETA 2824-2. Das Edelstahlgehäuse hat einen Durchmesser von 47 mm und kommt mit einer kantigen Krone.

 

Steinhart Watches NAV B-Uhr 47 ST1 Premium

steinhartnav_10_Die Nav B-Uhr 47 ST1 Premium von Steinhart Watches orientiert sich zwar ebenfalls an historischen Fliegeruhren, bringt aber ein Sandwich-Zifferblatt ins Spiel. Das sichtbare schwarze Zifferblatt verfügt über Aussparungen, so dass Zahlen und Markierungen durch die darunter liegende, mit Leuchtmittel beschichtete Scheibe, erkennbar werden. Steinhart arbeitet als einziger der hier vorgestellten Hersteller mit einer Kleinen Sekunde. Ihr Zifferblatt wurde guillochiert.
Das Edelstahlgehäuse hat einen Durchmesser von 47 mm, in welches das Basis ETA Unitas 6497-1 Handaufzugswerk verbaut ist.

 

Zeno-Watch Pointer Date

9554z-a1-2_1450x1050Zeno-Watch Basel geht auf ein 1868 gegründetes Unternehmen zurück. In den 1920er Jahren hat sich dieses auf Beobachtungsuhren für das Militär spezialisiert und auch heute noch gilt Zeno-Watch als ein Experte für mechanische Fliegeruhren. Das Modell Pointer Date ist mit einem schwarzen Zifferblatt und großen Ziffern ausgestattet sowie mit einem Zeigerdatum, dessen Skala rund um das Zifferblatt verläuft. Der Datumszeiger ist in Rot gehalten; Stunden-und Minutenzeiger sind mit Leuchtfarbe versehen.
Das Edelstahlgehäuse mit kannelierter Lünette hat einen Durchmesser von 48 mm. Darin ist ein ETA Automatikkaliber 2824 untergebracht.

 

Stowa Flieger mit Logo und Datum

timthumb.phpAuch Stowa kann auf eine lange Erfahrung im Bereich der Fliegeruhren zurückblicken und auch hier gehen die aktuellen Modelle auf Vorbilder aus dem letzten Jahrhundert zurück. Die Flieger mit Logo und Datum ist puristisch gehalten. Der Schwerpunkt liegt hier auf einer optimalen Ablesbarkeit der Zeit, welche durch Leuchtmarkierungen auf einem schwarzen Zifferblatt gewährleistet wird. Das Datumsfenster liegt auf sechs Uhr und hält sich dezent im Hintergrund.

Alle vorgestellten Uhren kommen an einem Lederarmband.