Das Uhrenmagazin

Der Begriff Karat wird sowohl als Maßeinheit für den Feingehalt von Gold erwendet als auch bei Edelsteinen um ihr Gewicht anzugeben.

Bezogen auf Gold gibt die Bezeichung „Karat“ an, wie groß der Anteil des Goldes an der Gesammtmasser der Metalllegierung ist. Dabei wird der Goldgehalt in einer 24er-Teilung angegeben:

  • Einkarätiges Gold enthält 1/24 Gewichtsanteil Gold (= 4,166 % oder 41,66 ‰) und 23/24 Anteile andere Stoffe.
  • 24 Karat Goldgehalt enthält 24/24 Gewichtsanteile Gold.

Aus technischen Gründen ist es allerdings nahezu unmöglich, alle Verunreinigungen vollständig zu eliminieren. Daher bezeichnet man den Goldgehalt mit 99,9 % oder „999er Gold“.

Wird der Begriff Karat als Gewichtseinheit für Edelsteine verwendet, so gilt:

  • 1 Karat = 0,2 g (200g)
  • 1 Gramm = 5 kt.