Das Uhrenmagazin

Breitling ist in der vergangenen Woche eine neue Partnerschaft eingegangen – mit Ironman. Im Rahmen dieser Partnerschaft wird Breitling die offizielle Luxusuhr von Ironman und selbstverständlich auch bei mehreren Veranstaltungen präsent sein – darunter bei der Ironman 70.3 Weltmeisterschaft in Nizza in Frankreich und der Vega Ironman Weltmeisterschaft in Kailua-Kona, Hawaii. Und das wichtigste (zumindest für uns hier): Breitling hat eine neue, zum Ereignis passende Uhr vorgestellt: Die Breitling Superocean Automatic 44 Ironman Limited Edition.

Die Partnerschaft mit Ironman ist ganz nach Breitling’s Geschmack, hat der Hersteller doch mit seiner beeindruckenden Gruppe von Triathleten, die bereits alle beträchtliche Erfolge bei entsprechenden Veranstaltungen feiern konnten, seine Wertschätzung für den Triathlon unter Beweis gestellt. Die Ironman Triathlon Series bietet Athleten die Möglichkeit, bis an ihre Grenzen und darüber hinaus zu gehen – immerhin muss jeder, der den begehrten Titel „Ironman“ erhalten möchte, 3,8 Kilometer schwimmen, 180 Kilometer Rad fahren und 42,2 Kilometer laufen. Damit ist der Ironman seit dem Jahr 1978 einer der ultimativsten Tests für Körper, Geist und Seele unter den Sportlern.

Die Superocean Automatic 44 Ironman Limited Edition ist ein Mitglied der beliebten Taucheruhrfamilie aus dem Hause Breitling. Die Uhr hat ein 44-Millimeter-Gehäuse aus Edelstahl, das bis 100 Bar wasserdicht ist. Ausgestattet ist es mit einer einseitig drehbaren Lünette, so dass man die abgelaufene Zeit zuverlässig im Blick behalten kann.
und ein schwarzes Zifferblatt mit dem unverwechselbaren Ironman-Logo. Die Ziffern, Indizes und Zeiger sind mit Super-LumiNova beschichtet, so dass optimale Ablesbarkeit in allen Lichtverhältnissen garantiert ist.
Angetrieben wird die Uhr von einem COSC-zertifizierten Chronometer. Das Breitling-Kaliber 17 ist ein Automatikwerk, das eine Gangreserve von 38 Stunden bietet. Der Gehäuseboden trägt nochmal eine Gravur des Ironman-Logos sowie den Hinweis „One of 300“.

Amtierende Ironman-Weltmeisterin Daniela Ryf mit der neuen Breitling.

Die Breitling Superocean Automatic 44 Ironman Limited Edition präsentiert sich an einem roten Diver Pro III Armband aus Kautschuk, das Salzwasser, Wind und Wetter trotzt.
Die Uhr ist auf nur 300 Stück limitiert.