Das Uhrenmagazin

Auf der Baselworld im Frühjahr hat der Uhrenhersteller Doxa seine SUB 200 T.GRAPH in einer Jubiläumsedition in Gold vorgestellt. Leider waren von dieser Uhr nur 13 Modelle verfügbar. Da diese Edition auf so viel Liebe stieß, gibt es nun eine weitere Sonderedition der SUB 200 T.GRAPH – und zwar in Edelstahl. Von dieser Uhr wird es nun mit 300 Stück auch wesentlich mehr geben.

Auf der Baselworld im Jahr 1967 lancierte Doxa erstmals das revolutionäre SUB-Konzept und damit die erste speziell für die breite Öffentlichkeit entwickelte Taucheruhr des Herstellers. Radikale Innovationen und eine Wasserdichtigkeit bis zu einer Tiefe von 300 Metern machten die SUB-Uhren auch für Profis interessant. Zudem kam bei den SUB-Uhren das erste Mal eine patentierte drehbare Lünette mit dem offiziellen No-Decompression Dive zum Einsatz. Und nicht zuletzt durch das orangefarbene Zifferblatt stellte Doxa sicher, dass die SUB zu einer Legende werden würde; ein Kontrast zu den vorherrschenden schwarzen oder weißen Zifferblättern.
Bereits zwei Jahre später hat Doxa das SUB-Konzept in Form des SUB 200 T.GRAPH weiterentwickelt. Und nun, 50 Jahre später, präsentiert der Hersteller eine Neuinterpretation seines ikonischen Modells.

Nach der ersten limitierten Edition in Gold präsentiert Doxa den SUB 200 T.GRAPH in einer Serie aus Edelstahl. Die Taucheruhr kommt mit einem gesunden Durchmesser von 43 mm und wird von einem Saphirglas mitsamt Antireflexbeschichtung überragt. Das Gehäuse ist wasserdicht bis 20 atm und ist selbstverständlich wieder mit der berühmten, einseitig drehbaren Lünette mit doppelter Anzeige – einmal für die Tauchzeit in Minuten und einmal für die Tiefe in Metern. Die 12 wird von einem Punkt in Super-LumiNova betont.
Wie das Originalmodell ist auch das neue Modell mit einem Zifferblatt in halbmattem Orange ausgestattet und kommt mit zwei Hilfszifferblättern. Auf 9 Uhr läuft die kleine Sekunde, bei der 3 Uhr findet sich der 30-Minuten-Zähler des Chronographen. Die Zeiger wurden von Doxa alle mit Super-LumiNova in der Farbe „Light Old Radium“ ausgestattet, wie auch die charakteristischen Indexe.

Diese limitierte Edition ist auch mit einem historischen Uhrwerk ausgestattet; dem Valjoux 7734 Kaliber. Diese Werke können auf eine 30-jährige Geschichte zurückschauen und wurden vor ihrem Einbau komplett überarbeitet.
Die SUB 200 T.GRAPH Uhren kommen an einem „Reiskorn“-Armband aus Edelstahl, das zusätzlich über eine Tauchverlängerung verfügt.