Das Uhrenmagazin

Die skulpturale, architektonische, wagemutige Grande Seconde Skelet-One ist erst ein paar Jahre alt, ist jedoch bereits zu einer avantgardistischen Botschafterin des Hauses Jaquet Droz geworden. Diese Armbanduhr ist eine so moderne wie ungewöhnliche Komposition, die der Skelettuhr eine völlig neue Dimension verleiht.
Kürzlich hat Jaquet Droz drei völlig neue Versionen des Modells präsentiert. Der ikonische Charakter bleibt dabei unverändert.

Das Zifferblatt wird auch in den neuen Versionen der Grande Seconde Skelet-One von einer großen „8“ dominiert. Das vollständig aus Sapirglas gefertigte Zifferblatt ist mit Indizes und Zeigern aus Gold versehen und befindet sich über einem gebürsteten Stunden- und Minutenring. Bei 6 Uhr bewegt sich der große Sekundenzeiger über das Glas und erweckt dabei den Eindruck, in der Leere zu schweben, aufrecht über einem von Hand zusammengesetzten Uhrwerk, das man auf diese Weise bis ins kleinste Detail bewundern kann. Das Werk ist mit einer Spiralfeder sowie mit Ankerhörnern aus Silizium ausgestattet sowie mit einem doppelten Federhaus. Dieses bietet eine Gangreserve von ca. drei Tagen (68 Stunden) und ist mit einer ebenfalls skelettierten Schwungmasse ausgestattet.

Wie bereits erwähnt, erweitern gleich drei neue Modelle die Kollektion, und sie kommen in den Farben Grün, Himmelblau und Gelb und sorgen für jede Menge frischen Wind. Der jeweilige Farbton findet sich auf den Zeigern, dem Minutenring und den Zifferblättern wieder und wird auch von den Armbändern aufgenommen. Die Versionen in Grün und Himmelblau sind mit Indexen und Schrauben aus Weißgold ausgestattet, Stunden- und Minutenring sowie das Gehäuse sind aus schwarzer Keramik gefertigt. Die gelbe Version hingegen gibt sich mit ihren Indexen und Schrauben aus Rotgold weicher. Stunden- und Minutenring bestehen in dieser Version ebenfalls aus schwarzer Keramik, das Gehäuse aus Plasmakeramik, das einen herrlichen Schimmer aufweist.
Jedes Gehäuse hat einen Durchmesser von 41,5 mm und ist wasserdicht bis 3 atm.

Jede neue Farbvariante der Grande Seconde Skelet-One wird nur in einer limitierten Edition von 28 Stück hergestellt.